Juni 2021

Liebe Vorsitzende,                              
liebe Musikerinnen und Musiker,

in den täglichen Nachrichten können wir lesen und hören, dass die Inzidenzzahlen stetig zurückgehen und auch wir Musikvereine wieder Licht am Ende des Tunnels sehen. Das kann bedeuten, dass wir mit etwas Geduld und in kleinen Schritten wieder zur eingeschränkten aber sinnvollen Probenarbeit  und Ausbildung zurückkehren können. Die Normal-Proben werden leider noch etwas dauern.

Doch zur Normalität wie vor der Pandemie werden wir noch Monate brauchen und eine lange Strecke des Weges zurücklegen müssen. Es wird vieles nicht mehr so sein wie früher. Unser Vereinsleben hat sehr gelitten und es wird großer Anstrengungen bedürfen, zur gewohnten Stärke und Geschlossenheit zurück zu finden. Jetzt ist das gegenseitige Verständnis gefragt, die Kameradschaft und die sprichwörtliche Verbundenheit und Treue zum Verein, um einen erfolgversprechenden musikalischen Wiederbeginn starten zu können. Die Vorstandschaft des Kreisverbandes wird sich in den nächsten Tagen erstmals wieder persönlich zu einer Sitzung treffen und die aus ihrer Sicht dringendsten Schritte und Eckpunkte für die kommenden Monate besprechen und festlegen.
Wir haben die Auszeit genutzt und unserer Homepage ein neues Gesicht gegeben.

Der GB I Jugend und Musik mit Maik Finkbeiner und seinem Team wird die D-Lehrgänge, wie von den teilnehmenden Vereinen gewünscht, durchführen.

Zug um Zug werden für Grüntal neue Gebrauchsmöbel angeschafft, wobei wir einen Teil davon sehr kostengünstig aus der Einrichtung der bisherigen Geschäftsstelle des BVBW beziehen können.
Die neuen hochwertigen Ehrenzeichen unseres Verbandes können mit den Urkunden bei der nächsten Hauptversammlung vorgestellt werden, so dass die Ehrungsordnung verabschiedet werden kann.

Neuer Pin für Revers und Uniform
Neuer Pin für Revers und Uniform

In diesem Zusammenhang haben wir für alle Musikerinnen und Musiker und fördernden Mitglieder Pins gestalten lassen, durch deren Tragen an Uniform und (Zivil) - Jacke wir unsere Verbundenheit zu unserer Musik und unserer Musikerfamilie im Kreisverband zeigen wollen. Dieser Pin kann zum Selbstkostenpreis von 1,50 Euro von euch erworben werden. Bestellungen nimmt unser Michael Danninger gerne entgegen.

Ein Wort noch zur geplanten Hauptversammlung in Wiesenstetten?
Das Datum wird sich an der Coronalage orientieren und so festgelegt werden, dass wir ohne Auflagen zusammenkommen können. Die Berichte der einzelnen Fachbereiche werden vorab in schriftlicher Form zugesandt, so dass für Fragen und anschließende Diskussion ein größerer zeitlicher Rahmen bleibt. Dabei ist uns die Aussprache nach der langen Zeit der Abstinenz sehr wichtig. Darum soll auch die Versammlung mit einem gemeinsamen Essen in geselliger Runde ausklingen. So ist der Plan.

Abschließend wünschen wir uns allen die Freude und Begeisterung, die wir für die kommende Zeit dringend brauchen, um wieder in das lieb gewonnene Musikerleben zurückkehren zu können.
Der Blasmusikkreisverband Freudenstadt wird seine Vereine im Rahmen seiner Möglichkeiten unterstützen.

Herzliche Grüße

Hans Dreher, Präsident    Peter Kreidler, stv. Präsident

 

 

Beachten Sie bitte die News...


Neue Corona-Verordnung

Die Landesregierung hat am 03. Juni 2021 eine neue Corona-Verordnung verabschiedet. Sie tritt mit dem heutigen Tag (07. Juni 2021) in Kraft und sieht weitere Lockerungen für die Amateurmusik vor.

Aus dieser Verordnung heraus ergibt sich ein neues Hygienekonzept, das gemeinsam vom BDB, der BDMV und dem BVBW erarbeitet wurde. Wichtig: Da in den nächsten Tagen zusätzlich eine neue Corona-Schulverordnung vom Land herausgegeben wird, werden die im neuen Hygienekonzept genannten Formulare und Vordrucke mit in Kraft treten dieser neuen Schulverordnung nochmals angepasst!

Das Hygienekonzept sowie die vorläufigen Vordrucke und Formulare finden Sie im Anhang sowie zum Download auf unserer Webseite:

https://www.bvbw-online.de/service/covid-19/

Folgende Lockerungen treten am 07. Juni zusätzlich zur bisherigen Verordnung in Kraft:

  • Tests für Schülerinnen und Schüler: Führen Schülerinnen und Schüler einen Test in der Schule durch, gilt dieser bis zu 60 Stunden und kann zum Musikunterricht vorgezeigt werden.
  • Schülerinnen und Schüler, die nicht in der Schule getestet werden oder sich im Homeschooling befinden, müssen zum Musikunterricht einen tagesaktuellen negativen Test vorlegen (nicht älter als 24 Stunden).
  • Tests für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer: Wird auf der Arbeit ein Test durchgeführt und kann dies vom Arbeitgeber bestätigt werden, darf dieser innerhalb von 48 Stunden auch für die Teilnahme im Musikverein genutzt werden.
  • Instrumentalunterricht: In Öffnungsstufe 1 ist nun Instrumentalunterricht bis zu fünf Schülerinnen und Schüler erlaubt (sowohl innen als auch außen).
  • Sinkt die Inzidenz an 5 Tagen unter 50, gelten die Regelungen der Öffnungsschritte 1-3 unmittelbar.
  • Sinkt die Inzidenz an 5 Tagen unter 35, entfällt im Außenbereich die Testpflicht für Veranstaltungen der Musikvereine (Proben/Konzerte) für Musikerinnen und Musiker sowie das Publikum.

Bei Fragen zu den Regelungen wenden Sie sich bitte direkt an den Landesmusikdirektor Bruno Seitz (bruno.seitz@musikschule-metzingen.de) oder an unseren Geschäftsführer Harald Eßig (essig@bvbw-online.de).

BDB-BVBW-BDMV_Musterhygienekonzept_Musikverein_04.06.2021.pdf

CO2-Messgerät_Beispielliste.pdf

Vorlage_1_Bescheinigung_geimpft-genesen.pdf

Vorlage_2_Probenzutritt-getestet.xlsx

Vorlage_3_Schuelerbescheinigung-getestet.pdf

Vorlage_4_Bescheinigung-minderjaehrige_Nichtschueler.pdf


Liebe Vorstandskollegen*Innen

der Mitgliedsvereine

und des Kreisverbandes,

bedingt durch die momentan sehr hohen Zahlen an Corona Infizierten im Landkreis Freudenstadt und den momentan gültigen Verordnungen hat sich der Vorstand des Kreisverbandes gestern Abend einstimmig für die Absage der Vorständetagung 2020 entschieden.

Es tut uns leid, schon wieder eine gemeinsame Veranstaltung auf Kreisverbandsebene absagen zu müssen, aber in der derzeitigen Situation gibt es für uns alle keine andere Alternative. Ob die Vorständetagung evtl. noch als Videokonferenz nachgeholt werden kann, ist momentan noch nicht ganz sicher.

Die ausgegebenen Corona-Fragebogen sowie die Meldung eurer geplanten Veranstaltungen solltet ihr trotzdem an uns zurücksenden. Dann können diese von uns noch ausgewertet, bzw. auf der Homepage eingetragen werden.

Vielen Dank
Mit den besten Grüßen Euer Vorstandsteam
Bleibt gesund

Corona Info

Liebe Musikerinnen und M;usiker,

Für Kunstschaffende, Vereine aus dem Kultur- und Kreativbereich, Kultureinrichtungen sowie für Studierende und Beschäftigte im Wissenschaftsbereich sind auf dieser Seite die wichtigsten Informationen zusammengestellt:

https://mwk.baden-wuerttemberg.de/de/service/presse/pressemitteilung/pid/neue-massnahmen-im-kampf-gegen-die-covid-19-pandemie-regelungen-im-bereich-wissenschaft-und-kunst/

wir bitten um Beachtung.

Forte
 

Forte online lesen

die
Verbandszeitschrift
Nun auch als E-Paper

Die benutzerfreundliche und kinderleichte Bedienung der App erlaubt bequemes Lesen im Textmodus. Dieser öffnet sich nach einem Klick auf den Text. Hier können Sie nun die Schriftgröße beliebig einstellen und sich den Text sogar vorlesen lassen.

B D M V
 

BDMV Online

Der Bundesverband
Deutscher
Musikverbände e.V.
Der Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände e.V. (BDMV) gehören insgesamt über 1,1 Millionen Mitglieder an. Dazu gehören rund 255.000 aktive Musizierende unter 27 Jahre, 216.000 aktive Musizierende über 27 Jahre, 585.000 fördernde und 60.000 Ehrenmitglieder.

 

Wir
machen Musik

Imagekampagne

"Wir machen die Musik" - Eine Kampagne des BVBW
Die Kampagne »Wir machen die Musik« will mit unterschiedlichen Veranstaltungen und Aktionen aufzeigen, welche musikalische Vielfalt in den Musikvereinen des Landes vorherrscht.

Landesmusik
verband

Auf der Internetseite finden Sie alle Informationen rund um den Verband, seine Projekte und Aktivitäten und unsere Partner.

Im Landesmusikverband Baden-Württemberg e.V. (LMV) haben sich drei Chor- und sieben Orchesterverbände zu einem gemeinsamen Dachverband zusammengeschlossen. Sie vertreten nahezu 12 000 Ensembles von Gesang- und Musikvereinen mit insgesamt rund 1 Million Mitgliedern.

 

Highlights in und um den KV

Neuer Termin für die BRAWO

Die Premiere der BRAWO muss leider verschoben werden. Neuer Termin ist der 20. bis 22. November.
BRAWO Hinweise und Informationen

WE WILL ROCK YOU - Jugendprojektorchester 2020 SK Dornstetten

Auch dieses Event ist leider ein COVID 19 Opfer

Das Vorhaben ist leider wegen COVID19 abgesagt. Ob es ein weitese geben wird werden wir dann bekannt geben.

Wir bitten um euer Verständniss.

Kreismusikfest und Wertungsspiel 2020

Auch dieses Event ist leider ein COVID 19 Opfer

Werte Musikerinnen und Musiker,

wer sonst als Ihr kann nachvollziehen was es uns bedeutet diese Veranstaltung absagen zu müssen.
Besonders nachdem eine so große Bereitschaft zum Mitmachen auch für die Wertungsspiele vorhanden war.

Wir hoffen, dass wir das alles noch besser und schöner in einer besseren Zeit ohne Viren für Euch nachholen können.